Bereitschaftspolizei

Gehalt, Aufgaben und Bewerbung

Fußballeinsätze, Demonstrationen, Großveranstaltungen und Schwerpunktkontrollen. Das ist die Arbeit der Bereitschaftspolizei. In verschiedenen Hundertschaften mit mehreren Einsatzzügen bzw. Einsatzeinheiten organisiert, sind sie fester Bestandteil jeder Landes- und auch der Bundespolizei.

Die kleinsten Bundesländer Bremen und das Saarland haben jeweils zwei Hundertschaften und eine BFE. Als eines der größten Bundesländer besitzt NRW 18 Einsatzhundertschaften. Die Bundespolizei und Bayern haben sogar noch mehr Beamte in der Bereitschaftspolizei!

Aufgaben der Bereitschaftspolizei

Die Bereitschaftspolizei besteht aus Hundertschaften, die im geschlossenen Rahmen einschreiten bei:

  • Fußballspielen
  • Demonstrationen
  • Großveranstaltungen
  • Unterstützung anderer Dienststellen
  • größeren Durchsuchungen

Eine Hundertschaft besteht aus ca. 120 Beamten, die sich in drei Einsatzzüge mit Gruppen, Halbgruppen und Trupps unterteilen. Ein Einsatzzug hat eine Stärke von ca. 35 Beamten haben. Dazu kommen noch der Hundertschaftsführer mit Gehilfen und diverse besondere Funktionen wie die Beweisdokumentation oder der Lautsprecherwagen.

Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit

Die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (kurz: BFE) ist eine besondere Einheit innerhalb der Bereitschaftspolizei. Bis auf NRW hält jedes Bundesland eine oder mehrere BFEn vor (in Bayern heißt es übrigens USK – Unterstützungskommando).

Die Aufgaben einer BFE sind die Durchführung qualifizierter Festnahmen mit gerichtsfester Beweissicherung bei geschlossenen Einsätzen.  Sie unterstützen die regulären Einsatzeinheiten bei besonders aggressiven und gewaltbereiten Personengruppen. Für Beamte der BFE gibt es besondere sportliche und gesundheitliche Anforderungen.

Gehalt bei der Bereitschaftspolizei

Als frisch gebackener Polizeibeamter verdienst du ca. 2.200 bis 2.300€ netto. Bei der Bereitschaftspolizei kannst du sowohl im mittleren als auch im gehobenen Dienst arbeiten

Du möchtest dich bei der Polizei bewerben?

Wir haben alle Infos zu jedem Bundesland kostenlos für dich zusammengestellt. Wie viele Stellen es gibt, wie die Bewerbungsfristen sind und was beim Einstellungstest drankommt. Einfach rechts klicken und durchstöbern.